×

Nachricht

Facebook Like-Buttons bis zum Ende der Sitzung aktiviert

 

 

  

Liebe Mitglieder, liebe Porzer Bürger*innen,

Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun. ( Mahatma Gandhi )

Blicken Sie mit uns gemeinsam positiv in die Zukunft, die Aussichten werden täglich immer besser.

Es hängt von uns allen ab, wann und wie wir unser Leben gestalten und es wieder genießen können. Aber es gibt keine bessere Vorbereitung darauf, als die Gegenwart richtig zu nutzen. In der vergangenen Zeit war es nicht einfach und fast unmöglich, mit allen Mitgliedern und den Bürger*innen Kontakt zu halten. Das ist für unseren sehr kommunikativen Vorstand nicht leicht gewesen, da unser Vereinsleben fast zum Erliegen gekommen ist und wir das ebenso wie Sie sehr vermissen.

Aber es sieht jetzt so aus, dass die vielen Einschränkungen allmählich zu Ende gehen und wir uns auf Lockerungen freuen können. Immer mehr Menschen werden geimpft und das macht Mut für den richtigen Weg.

Wir hoffen sehr, dass die Außengastronomie bald geöffnet wird und wir uns wenigstens in kleinem Kreis zum fröhlichen Plausch treffen können. Wenn wir uns dann in absehbarer Zeit wieder jeden 2. Mittwoch im Monat zum Stammtisch in unserem Vereinslokal Haus Knott einfinden dürfen, kommt wieder Normalität auf.

Wir sind leider keine Hellseher, aber wir haben die Hoffnung, dass sich die Situation weiterhin entspannen wird und wir wieder selbstbestimmt zu unserem kommunikativen Leben zurückkehren können. Genießen Sie in der Zwischenzeit unsere blumige Oase am Rathaus und die bunte Blumenpracht in den Kübeln mit Aussicht auf den Rhein und Dom.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute: bleiben Sie gesund!

Aktuelles

Mutwillige Zerstörung am FE-Ufer

Wann endlich schreiten die zuständigen Stellen ein?

blumenkuebel feu 01Der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) wurde am Sonntagmorgen von einer Bürgerin informiert, dass die am Montag, 22. März frisch eingepflanzten Hornveilchen in den Blumenkübeln vor dem Porzer Rathaus am folgenden Wochenende von Samstag auf Sonntag mutwillig herausgerissen und den Abhang hinuntergeworfen wurden!

Wir sind entsetzt, dass es hier am Friedrich-Ebert-Ufer - speziell an den Wochenenden - immer wieder zu Randale und totaler Verschmutzung und Verwüstung kommt. Hier fehlt - und das sagt nicht nur der BVPM - eine Videoüberwachung, denn das Friedrich-Ebert-Ufer ist ein Hot Spot, auch wenn das einige Politiker nicht wahrhaben wollen.

Weiterlesen ...

Die bunte Pracht am Rheinufer

Hornveilchen erfreuen die Spaziergänger*innen am FE-Ufer

pflanzaktion friedrich ebert ufer 03Rechtzeitig zum Osterfest und zu aller Freude hat der Vorstand des BVPM beschlossen, kurzfristig in den fünf Blumenkübeln am Rhein und am Rondell zum Restaurant RheinBlick ein paar frühe Blühpflanzen einzusetzen. Nach all dem Grau der letzten Monate musste nun wirklich ein Hingucker her. Zudem waren über etliche Monate unsere dortigen Blumenkübel auch wieder von Graffiti-Sprayern verschmutzt worden. Hier danken wir der AWB/KASA und dem Einsatz unserer Bürgermeisterin Sabine Stiller sehr, dass sie noch vor Ostern die Reinigung durchführten bzw.  veranlassten und uns damit angenehm überrascht haben. Die Bürger*innen freuen sich, denn die Schmierereien will keiner mehr sehen.

Weiterlesen ...

Bürgerverein Porz-Mitte ist „putzmunter“

Gemeinsam gegen den Müll!

porz putzt munter 01Wieder haben sich am Samstag, 20.03.2021 viele Porzer Vereine mit ihren Mitgliedern und weiteren fleißigen Helfer*innen getroffen, um Porzer Stadtteile zu entmüllen.

Leider haben wir seit der CORONA-Pandemie ein noch viel größeres Müllproblem, das auch wir hier in Porz-Mitte und vor allen Dingen am Rheinufer sehen. Einerseits ist es begrüßenswert, die Gastronomie mit „To Go"-Produkten zu unterstützen. Andererseits fallen dadurch erhöhte Mengen an Einwegpackungen an, die sehr oft achtlos weggeworfen werden.

Weiterlesen ...

Gesundheitsförderung durch das Projekt „Bunt und gesund“ der Inklusive OT Ohmstraße

Großzügige Spende der DEVK für dieses förderungswürdige Projekt!

Dieses Crossover-Projekt „Bunt und Gesund“ der Inklusive OT Ohmstraße aus den Bereichen Gesundheitsförderung, Kunst und kreatives Gestalten wurde bereits vor zwei Jahren in ähnlicher Form äußerst erfolgreich durchgeführt und hat den Kids viel Spaß gemacht.

Das war für die DEVK Allgemeine Lebensversicherungs-AG der Anlass dieses förderungswürdige Projekt mit der großzügigen Spende in Höhe von 2 000 € zu unterstützen. Voller Begeisterung haben die kleinen Köche*innen durch ihre Einkäufe im Supermarkt und die selbstständige Zubereitung eines leckeren Gerichts den Experimentiereifer entfacht.

Weiterlesen ...

Der Flughafen Köln/Bonn unterstützt drei Porzer Jugendzentren aus dem Erlös von Lost & Found

Drei Projekte können nun durch die Spende von jeweils € 1000 fortgeführt werden!

Mit dieser großzügigen Spende hatte der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. nicht gerechnet, denn die wirtschaftliche Situation in vielen Unternehmen zu Zeiten der schon lang anhaltenden Pandemie bestimmt auch unsere eher zaghaften Anfragen bei den Sponsoren. Unternehmen, die sich trotzdem entschließen, zeigen ein hohes soziales Engagement und wir sind sehr dankbar dafür.

Die Projekte „Mädchenarbeit - Genderarbeit“ der OT Arche Nova, „KunstKids Porz“ des JuGz Glashütte sowie „Bunt und Gesund“ der Inklusive OT Ohmstraße können dank dieser Förderung fortgeführt werden. Dies ist gerade in diesen schwierigen Zeiten besonders wichtig.

Weiterlesen ...

Das Projekt „Kurshandbücher“ kann durchgeführt werden!

Die Kurt-Maria-Dohle-Stiftung unterstützt erneut EigenArt e.V.!

EigenArt e.V. leistet immer wieder mit seinen vielfältigen berufsvorbereitenden Kursen für Jugendliche „Schützenhilfe“, ganz besonders mit dem Projekt „Berufschance“, ein Projekt für Schüler*innen der 7. - 10. Klasse an weiterführenden Schulen, inklusive der Schüler*innen mit besonderem Förderbedarf im Stadtteil Porz

Bei dem Projekt „Erstellung Kurshandbücher“ wird ein dem praktischen Unterricht beigefügtes Handbuch erstellt. Es soll den Kursleiter*innen der Schule ein Leitfaden für die Inhalte sein, sowie auch am Ende des Unterrichts für Schüler ein Nachschlagewerk. Die Förderung von EigenArt e.V. nimmt an Bedeutung zu, weil vom Kultusministerium beabsichtigt ist, die wöchentlichen praktischen Projektstunden in den Hauptschulen als versetzungsrelevant einzustufen.

Weiterlesen ...

„Fitte Finken“ lernen mehr über gesundes Leben

ETL Kinderträume unterstützt ein weiteres förderungswürdiges Projekt!

Die sehr guten Kontakte des Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) zu Herrn Johannes von ETL Kinderträume und ETL ADVISA haben wieder dazu beigetragen, dass das sehr förderungswürdiges Projekt „Fitte Finken“ der HOT Arche Nova im Juni 2020 mit € 3000 unterstützt wurde.

Die Jugendeinrichtung befindet sich in einem sozialen Brennpunkt-Viertel und mit einer sehr adäquaten Betreuung werden dort auch Inklusionskinder betreut. Alle gemeinsam freuen sich über jegliche Art von Projekten, denn hier haben sie ihre Bezugspersonen und erfahren Zusammenhalt.

Weiterlesen ...

Aktuelle Bilder

Aktuelle Termine

June 2021
Mo Tu We Th Fr Sa Su
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

... und WIR packen Porz an!