Archivierte Inhalte

ISG-Adventsmarkt in der Porzer City mit dem Bürgerverein Porz-Mitte

Die Renner: Feuerzangenbowle und Glühwein

Auch in diesem Jahr am verkaufsoffenen Nikolaussonntag war der Bürgerverein Porz-Mitte (BVPM) wieder dabei.

adventsmarkt 01Doch dieses Jahr war einiges anders. Wir haben seit langer Zeit wieder zwei große Tannenbäume in der Porzer City aufgestellt, die von den Kindern der Kitas Josefstraße mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck verziert wurden. So wurde Porz auf den Adventssonntag eingestimmt.

Um 9:30 Uhr begann der Aufbau vor Ort an der Damian-Apotheke. Die uns wieder freundlicherweise von der Pfarrei St. Josef zur Verfügung gestellten Bierzeltgarnituren wurden von einigen Mitgliedern aufgebaut und weihnachtlich dekoriert. Stilvoll wies ein Plakat aus dem Film "Die Feuerzangenbowle" mit Heinz Rühmann auf den Verkauf dieses köstlichen Getränks hin. Jürgen Alt hatte diese tolle Idee und hat die Plakate auch gespendet. Wie im vergangenen Jahr hat Werner Marx die Besucher mit seiner selbstgebrauten Feuerzangenbowle überzeugt, deren Genuss den ein oder anderen Besucher ganz besonders fröhlich und gutgelaunt machte.

 

"Mr. Musik Jürgen Vorrath" unterhielt die Besucher des Adventsmarkts von 13 - 18 Uhr mit klassischen Weihnachtsliedern und Verzällche op Kölsch. Nachmittags erfreute der Nikolaus die Kinder, der ebenso wie die Musik von der ISG gespendet wurde. Einige Gäste aus Verwaltung und Politik besuchten uns. Der Bezirksbürgermeister Henk van Benthem sprach einige Grußworte und lobte auch das Engagement des BVPM. Außerdem erfreute er uns spontan mit zwei Weihnachtsliedern und einer lustigen Weihnachtsgeschichte. Ebenfalls spontan begeisterte Tanja Leyer die Besucherschar mit diversen internationalen Weihnachtslieder, einige gemeinsam mit Jürgen Vorrath gesungen. Dies alles würzte den gelungenen Nachmittag, trotz etwas spärlich anwesender Weihnachtsbuden.

"Man muss was tun, sonst bewegt sich nichts", sagte die 1. Vorsitzende Sigrid Alt dem Kölner Stadtanzeiger, der ebenso wie die Presse von Porz am Montag und Porz Aktuell anwesend war.
Eine schöne Idee war auch der Besuch vom Vorstand des FAS, u.a. Stefan Demmer, um mit "Fidelino", dem Maskottchen des Porzer Karnevals, die Kinder zu überraschen.

Unser "Mr. Musik Jürgen Vorrath" machte immer wieder auf die lukullischen Genüsse aufmerksam und bewarb intensiv die laufend frisch zubereitete Feuerzangenbowle des BVPM. Sie ist unter Kennern sowieso der Renner und vom Adventsmarkt nicht mehr wegzudenken!

Trotz des enormen Vorbereitungsaufwands haben wir wieder viel Spaß gehabt und unseren Bürgerverein gut präsentiert. Mit den Einnahmen können wir die Jugendarbeit in Porz weiter unterstützen.

Herzlichen Dank an alle Porzer Bürgerinnen und Bürger, die uns durch Ihren Besuch Ihre Wertschätzung gezeigt und uns unterstützt haben.

Facebook verwenden

... und WIR packen Porz an!