Liebe Mitglieder, liebe Porzer Bürger*innen,

Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun. ( Mahatma Gandhi )

Blicken Sie mit uns gemeinsam positiv in die Zukunft, die Aussichten werden täglich immer besser.

Es hängt von uns allen ab, wann und wie wir unser Leben gestalten und es wieder genießen können. Aber es gibt keine bessere Vorbereitung darauf, als die Gegenwart richtig zu nutzen. In der vergangenen Zeit war es nicht einfach und fast unmöglich, mit allen Mitgliedern und den Bürger*innen Kontakt zu halten. Das ist für unseren sehr kommunikativen Vorstand nicht leicht gewesen, da unser Vereinsleben fast zum Erliegen gekommen ist und wir das ebenso wie Sie sehr vermissen.

Aber es sieht jetzt so aus, dass die vielen Einschränkungen allmählich zu Ende gehen und wir uns auf Lockerungen freuen können. Immer mehr Menschen werden geimpft und das macht Mut für den richtigen Weg.

Wir hoffen sehr, dass die Außengastronomie bald geöffnet wird und wir uns wenigstens in kleinem Kreis zum fröhlichen Plausch treffen können. Wenn wir uns dann in absehbarer Zeit wieder jeden 2. Mittwoch im Monat zum Stammtisch in unserem Vereinslokal Haus Knott einfinden dürfen, kommt wieder Normalität auf.

Wir sind leider keine Hellseher, aber wir haben die Hoffnung, dass sich die Situation weiterhin entspannen wird und wir wieder selbstbestimmt zu unserem kommunikativen Leben zurückkehren können. Genießen Sie in der Zwischenzeit unsere blumige Oase am Rathaus und die bunte Blumenpracht in den Kübeln mit Aussicht auf den Rhein und Dom.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute: bleiben Sie gesund!

Aktuelles

Die bunte Pracht am Rheinufer

Hornveilchen erfreuen die Spaziergänger*innen am FE-Ufer

pflanzaktion friedrich ebert ufer 03Rechtzeitig zum Osterfest und zu aller Freude hat der Vorstand des BVPM beschlossen, kurzfristig in den fünf Blumenkübeln am Rhein und am Rondell zum Restaurant RheinBlick ein paar frühe Blühpflanzen einzusetzen. Nach all dem Grau der letzten Monate musste nun wirklich ein Hingucker her. Zudem waren über etliche Monate unsere dortigen Blumenkübel auch wieder von Graffiti-Sprayern verschmutzt worden. Hier danken wir der AWB/KASA und dem Einsatz unserer Bürgermeisterin Sabine Stiller sehr, dass sie noch vor Ostern die Reinigung durchführten bzw.  veranlassten und uns damit angenehm überrascht haben. Die Bürger*innen freuen sich, denn die Schmierereien will keiner mehr sehen.

pflanzaktion friedrich ebert ufer 02Gefreut haben wir uns auch, dass Lars Göllnitz, den wir schon so viele Jahre als Journalist und Fotograf bei der Porz am Montag kennen, spontan 50 Euro gespendet hat, um eine bunte Vielfalt für die Spaziergänger*innen am Rheinufer zu unterstützen.

Dank gebührt auch den Herren vom Grünflächenamt. Sie haben uns sehr kurzfristig eine Fuhre voll Erde für alle Behältnisse gebracht und beim Verbringen in die Kübel geholfen.

So wünschen wir allen Bürger*innen, die auf dem Rheinufer promenieren, viel Freude beim Anblick der leuchtenden Pflänzchen und erholsame Ostertage.

Facebook verwenden

Aktuelle Bilder

Aktuelle Termine

June 2021
Mo Tu We Th Fr Sa Su
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

... und WIR packen Porz an!