Jugendarbeit des BVPM

Das Projekt Mädchenarbeit – Genderarbeit in der OT Arche Nova ist für 2023 gerettet!

Weitere großzügige Spende der Colombina Colonia!

colombina colonia 01Den Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) und die KG Colombina Colonia e.V. verbindet bereits eine außergewöhnliche Zusammengehörigkeit aufgrund vieler gemeinsamer Aktivitäten.

Seit 2016 unterstützt diese Damen-Karnevalsgesellschaft mit sehr großem Engagement viele förderungswürdige Projekte in Kölner Einrichtungen. Frau Gabi Reintgen ist eine Fürsprecherin für unsere Projektanfragen und uns wohlgesonnen.

Bislang hatte unser Verein das große Glück, dass bei Anfragen für Porzer Jugendeinrichtungen die Inklusive OT Ohmstraße und die OT Arche Nova sehr großzügig unterstützt wurden.

Das Projekt „Mädchenarbeit - Genderarbeit“ ist für die Mädchen sehr hilfreich, da sie noch immer von Diskriminierung und Benachteiligung betroffen sind. Ihr Selbstwertgefühl zu stärken ist u.a. die Aufgabe der Pädagogin dieses Projekts, die als Ansprechpartnerin das Vertrauen der Mädchen genießt und sie jeden Mittwoch am „Mädchentag“ betreut.

Dann ist für Jungen KEIN Zutritt!

Der Leiter der Einrichtung, Till Cremerius, hat nochmal ausführlich über die Inhalte des Projekts und die Fortschritte der Mädchen berichtet. Ein großer Gewinn ist, dank der Spende der Colombina Colonia in Höhe von € 10.000, dass die Fortführung des Projekts für 2023 gesichert ist. Die dafür zum Einsatz kommenden Betreuerinnen haben unter diesen Voraussetzungen Planungssicherheit und können mit viel mehr Optimismus arbeiten. Bei der Spendenübergabe mit Frau Reintgen und dem BVPM im Beisein der örtlichen Presse gesellten sich einige junge Mädchen zu uns an den Tisch, die auch unbedingt eine Gruppe haben möchten, in der ihre Interessen und Bedürfnisse gehört werden. In so einer Atmosphäre - am „Schauplatz des Geschehens“ - gewinnt man einen lebendigen Eindruck von dem zu unterstützenden Projekt, was Frau Reintgen auch zum Ausdruck brachte. Sie teilt mit uns allen das Glück, dass das Projekt finanziell gesichert ist, weil es auch schon 2020 von den Colombinen unterstützt wurde.

Mit viel Reden und Lachen haben wir eine schöne Spendenübergabe erlebt, die mit einem Foto noch vervollständigt wurde. Es war für uns alle wieder einmal eine schöne Begebenheit, die wir nicht missen möchten.

Facebook verwenden

... und WIR packen Porz an!