Jugendarbeit des BVPM

Die General Reinsurance / GenRe erfreute mit einer Weihnachtsüberraschung drei Porzer Jugendzentren

Mehrere Projekte können nun durchgeführt werden!

Die General Reinsurance (GenRe) unterstützte drei Porzer Jugendzentren mit einer großzügigen Spende von insgesamt 7.500 €.

Der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) hatte noch im Sommer 2021 wegen einigen förderungswürdigen Projekten angefragt, die jetzt durch diese Zusage erfreulicherweise weitergeführt bzw. gestartet werden können. Es ist in diesen schwierigen Zeiten nicht einfach, für Projekte Gelder zu beschaffen, um die förderungswürdigen Projekte auch zu finanzieren.

Gerade in den letzten beiden Jahren sind unsere Kinder und Jugendlichen häufig „aus dem Tritt“ gekommen, weil sie die vielen Belastungen innerhalb der Familien spüren und mittragen mussten. Aber leider blieben unsere Kinder und Jugendlichen oft „auf der Strecke“, da in den Jugendeinrichtungen keine Mittel vorhanden waren. Daher ist es umso wichtiger, wenn man mit der GenRe ein Unternehmen an seiner Seite hat, welches Vertrauen in die Arbeit des BVPM setzt und diese immer wieder unterstützt.

Die Projekte im JuGz Glashütte „Mädchenkram“, in der OT Arche Nova mit „Fitte Finken“ und der „Mädchenarbeit-Genderarbeit“ sowie „Bunt und gesund“ in der Inklusive OT Ohmstraße sind ein sehr gutes Beispiel für nachhaltige Unterstützung der Jugendarbeit in Porz. Wir wissen dies, ebenso wie die Jugendzentren, sehr zu schätzen und freuen uns auf weiterhin so gute, freundschaftliche Zusammenarbeit.

Facebook verwenden

... und WIR packen Porz an!