Jugendarbeit des BVPM

Scheckübergabe der KG Colombina Colonia

Der Bürgerverein Porz-Mitte erhielt 8000 Euro für Jugendprojekte

colombina 01Eine rauschende Ballnacht am 26. August 2017 in der Kölner Flora war hervorragend geeignet, die Rekord-Spendensumme der Damen-KG Colombina Colonia e.V. von € 88.000 an die 11 ausgewählten Vereine und Institutionen, die damit viele Projekte für Jugendliche, Frauen und sozial Schwache unterstützen, zu übergeben. Leuchtend rote Luftballons waren mit dem Namen des Empfängers und der Summe von € 8.000 verziert und wurden mit den Schecks überreicht. Die beiden fantastischen Bands Street Life und Hot Chocolate aus den 70er Jahren spielten für die etwa 300 Besucher ihre besten und bekanntesten Hits, die die Tanzfläche immer wieder füllten.

Viele Promis standen Pate für die Vereine oder haben sich selbst für ihre zu beschenkende soziale Einrichtung beworben. Der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) hatte erneut das große Glück, unter den Gewinnern zu sein und wir freuten uns über den Kabarettisten und Comedian Knackie Deuser, der uns als Pate zur Seite gestanden hatte.

Mit der großartigen Summe unterstützt der BVPM vier Jugendprojekte der Einrichtungen Inklusive OT Arche Nova, Inklusive OT Ohmstraße und der Gemeinschaftsgrundschule GGS Hauptstraße in Porz.

Am 07. September 2017 nahm der Vorstand des BVPM gemeinsam mit Frau Gabi Reintgen, die bei der KG Colombina Colonia e. V. u.a. für die Spendenvergabe verantwortlich ist, mit Ralf Werheid, Geschäftsführer der OT ARCHE NOVA, und mit Bianca Rilinger, Leiterin der Inklusive OT OHMSTRASSE, im Beisein der gesamten lokalen Pressevertreter die Spendenübergabe vor.

colombina 02Die Freude über die großzügige Spende war bei beiden Jugendeinrichtungen sehr groß. Der neue Basketballkorb, der von den Kids der Inklusiven OT Arche Nova während unserer Anwesenheit schon lebhaft bespielt wurde, bereitete erkennbar einen Riesenspaß. Die Anschaffung des Billardtisches für die Jugendlichen der Inklusiven OT Ohmstraße steht kurz bevor. Die Fortführung des Medienprojekts, bei dem die Kinder sich als kleine Reporter und Interviewer üben können und in befreundeten Einrichtungen Freizeitprojekte und Unternehmungen hinterfragen und in Comic-Art darüber berichten, schult die Kinder und Jugendlichen im Umgang mit Medien, an dessen Ende die Produktion einer Zeitung steht. In diesem Produkt können sich alle Beteiligten wiederfinden. Auch hier werden die körper- oder geistig gehandicapten Kinder voll miteinbezogen. Ohne das großzügige Sponsoring der Colombinen hätte das Projekt vor dem „Aus“ gestanden. Als unerwartete Erschwernis kam hinzu, dass das in seine Tage gekommene Mac-Book (Apple-Laptop) gänzlich versagte. Kein Wunder, da es von den unterschiedlichsten Anwendern „maltraitiert“ wurde. Hier ist der Vorstand des BVPM in einer kurzfristig anberaumten TelefonKonferenz tätig geworden und sagte € 1.000 für die Neuanschaffung des dafür unentbehrlichen Geräts zu. Das Projekt war nun leider für ein paar Monate unterbrochen und die Kinder und Jugendlichen wurden nicht müde zu quengeln, „wann denn die Mediendetektive“ wieder starten. Für dieses Projekt werden zusätzliche inklusiv arbeitende Honorarkräfte sowie Druck- und Herstellungsmaterialien benötigt.

colombina 03Wir haben uns nochmal bei Frau Reintgen für ihr Entgegenkommen bedankt, die Spende für verschiedene Projekte aufzuteilen, was nicht ohne Weiteres üblich ist. Sie wurde überzeugt, dass die Spendenverteilung so gut angelegt ist und auf „fruchtbaren Boden“ fällt.

Dazu haben auch wieder die ausführlichen Erläuterungen über die Erziehungsarbeit in den beiden Einrichtungen von Ralf Werheid und Bianca Rilinger beigetragen, die auch der Presse „ausreichend Futter“ gegeben haben.

Der BVPM wurde für sein Engagement bei der Beschaffung von Sponsorengeldern gelobt, denn ohne die Unterstützung - auch des Laptops - hätte das Medienprojekt nicht weitergeführt werden können.

Aus dem Kontingent werden noch € 1.800 an die GGS Hauptstraße für die Übermittagsbetreuung verteilt, die wir am 20. September 2017 dem Schuldirektor Uwe Eckey überreichen.

Diese Spendenübergabe hat uns allen gezeigt, wie wichtig das Engagement für Kinder und Jugendliche ist, und bestärkt uns immens, weiter auf Sponsorensuche für Porzer Jugendprojekte zu gehen.

Facebook verwenden

... und WIR packen Porz an!