Jugendarbeit des BVPM

Die KG Colombina Colonia spendete 7000€ für die Inklusive OT Ohmstraße

Projekt "Küchenchefs", ein "Leckerchen" der ganz besonderen Art

columbina 01Die KG Colombina Colonia hatte sich aufgrund unserer Anfrage entschieden, das Projekt "Küchenchefs" mit einer Spende zu unterstützen. Als der Bürgerverein Porz-Mitte (BVPM) vorab die telefonische Nachricht erhielt, dass diesem Projekt 7 000 € zugewiesen werden, war unsere Freude riesengroß! Das war eine sensationelle Spende, mit der wir alle nicht gerechnet hatten. Wir haben uns mit einem Foto aus der Küche der Inklusiven OT Ohmstraße mit dem Titel "Menü für et Hätz" beworben, bestehend aus der Vorspeise "Suppe de Amazone de Corps", dem Hauptgericht "Filet de Colombina Colonia" und dem Dessert "Creme de Rasselbande".

columbina 02Zur feierlichen Spendenübergabe in der Flora am 27. August waren in diesem Jahr die 1. Vorsitzende Sigrid Alt und der Schriftführer Dr. Wilhelm Hammes anwesend. Den Anwesenden wurden die jeweiligen Projekte anhand von Fotos / Text auf einer Leinwand angekündigt. Unsere Projekt-Patin Yvonne de Bark beschrieb unser Projekt detailliert. Es war ein glanzvolles Ereignis, bei dem die Präsidentin Uschi Brauckmann bekannt gab, dass insgesamt 77 000 € bei den Veranstaltungen der Colombinen gesammelt wurden. Dies ist wohl einmalig in Köln, denn die Gelder werden nur für Frauen und Kinder in Köln eingesetzt. Für jedes ausgesuchte Projekt gab es einen Paten / Patin, der / die jeweils den Scheck mit Luftballon an die Empfänger verteilte. Unsere Patin Yvonne de Bark hat die Übergabe von Glücksballon und Scheck sehr charmant durchgeführt. Alle "Beschenkten" waren sehr glücklich und viele brachten dies auch lautstark zum Ausdruck.

columbina 03Für die Scheckübergabe in der Inklusiven OT Ohmstraße hatte sich der BVPM etwas Besonderes einfallen lassen, nämlich Frau Gabriele Reintgen, Mitglied der KG Colombina Colonia, einzuladen. Mit Bianca Rilinger, Leitung der OT, haben wir dann beschlossen, dass die Kinder das "Menü für et Hätz" nachkochen, denn es sollte auch für die Sponsoren etwas Besonderes sein. Am Morgen der Scheckübergabe kündigte sich überraschend auch die Präsidentin der KG Colombina Colonia, Frau Uschi Brauckmann, an. Wir waren voller Vorfreude und auch ein wenig aufgeregt. Für 16 Uhr waren die gesamte lokale Presse und unsere Mitglieder eingeladen. Wir haben Frau Brauckmann und Frau Reintgen empfangen, der Presse vorgestellt und dann in die Jugendeinrichtung geführt. Frau Reintgen hatte noch die Möglichkeit, sich mit Bianca Rilinger die Einrichtung detailliert anzusehen.

columbina 04In der Küche der Inklusiven OT Ohmstraße war bereits ab mittags ordentlich was los! Die Vorbereitungen waren in vollem Gange, die Kinder aufgeregt, hatten aber mit ihrer pädagogischen Lehrkraft alles im Griff. Der Tisch war herbstlich schön eingedeckt. In allen Räumen duftete es verführerisch. Die "Köche" - Mädchen und Jungen - sahen in ihren Schürzen, die von Eltern genäht worden waren, und in ihren weißen Kochmützen wie kleine Profis aus. Natürlich sollte allen Gästen das "Menü für et Hätz" serviert werden. Mit dem Servierwagen kam die kleine Truppe dann ins herbstlich geschmückte Speisezimmer, in dem schon die Presse, einige Mitglieder des BVPM und die beiden Colombinen gespannt warteten. Eines der Mädchen las das Menü vor und so bekamen wir dann eine Hühnersuppe, Hähnchenbrustfilet mit Kartoffeln und Salat und zum Dessert Vanillepudding gereicht!
Die Kinder haben das unter Leitung von Frau Rilinger sehr gut gemacht. Es schmeckte richtig lecker! Ein Junge bedankte sich aufrichtig für das viele Geld. Es war schon eine besondere Atmosphäre und alle haben sich sehr wohl gefühlt. Bianca Rilinger hat auch die Einrichtung sehr gut präsentiert und Details über Ihre Arbeit erzählt. Außerdem hat sie nochmal auf die Nachhaltigkeit des Projektes "Küchenchefs" hingewiesen. Frau Brauckmann war ebenso wie Frau Reintgen sehr angetan von der Einrichtung und der Gesprächsstoff ging uns nicht aus. Frau Brauckmann machte noch den tollen Vorschlag, an einem Wochenende im nächsten Frühjahr im Grengeler Reitstall der Colombinen ca. 10 Kindern das Reiten zu ermöglichen. Das war dann noch so ein "Sahnehäubchen" auf das "Menü für et Hätz".

Mit einem ganz herzlichen Dankeschön von uns allen haben wir die Colombinen verabschiedet, nicht ohne uns schon heute auf ein Wiedersehen zu freuen!
Nicht nur für den BVPM, sondern auch für Bianca Rilinger war diese Scheckübergabe etwas Außergewöhnliches, eben ein "Leckerchen" der ganz besonderen Art!

Facebook verwenden

... und WIR packen Porz an!