Jugendarbeit des BVPM

Bürgerverein Porz-Mitte unterstützte die "Stadtrebellen"

stadtrebellen 01In den ersten drei Wochen der Sommerferien hat das Jugend- und Gemeinschaftszentrum (JuGz) Glashütte das Projekt "Stadtrebellen Porz" für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren angeboten. Das Projekt beinhaltet mehrere Workshops wie "Guerilla Gardening", "Wir machen Hertie bunt" oder "Straßencafé in der City". Alle Aktionen sollten zur Verschönerung der Stadt beitragen und das ist den Kindern sehr gut gelungen!

Wie schon in den vergangenen Jahren unterstützte der Bürgerverein Porz-Mitte (BVPM) auch in diesem Jahr die Ferienprojekte des JuGz Glashütte und war sofort von dem Projekt "Guerilla Gardening" begeistert. Zunächst hatte der BVPM mit großer körperlicher Kraftanstrengung ein verwildertes Areal vor dem Haupteingang des Bezirksrathauses Porz urbar gemacht. Der BVPM kaufte 15 Kräuter und die "Stadtrebellen“ kreierten Schilder mit den jeweiligen Namen.

stadtrebellen 02Am 03. Juli war es so weit. Ein Tross von ca. 40 "Stadtrebellen“ mit Betreuern und der Leiterin Petra Riemann erreichten den Rathausvorplatz. Die Kinder gingen mit großer Begeisterung zu Werke und innerhalb kurzer Zeit war der erste Kräutergarten in Porz-Mitte angelegt und die Namensschilder aufgestellt. Dabei erhielten sie Unterstützung von Anita Mirche und Wilhelm Hammes vom BVPM.
An diesem Kräutergarten dürfen sich alle Porzer bedienen, aber bitte ohne die Pflanzen zu zerstören bzw. sie zu entwenden.

Der BVPM hat erneut eine Aktion des JuGz Glashütte unterstützt gemäß seinem Motto:

Kids brauchen Hilfe - Kids erhalten Hilfe

... und WIR packen Porz an!