„Kids brauchen Hilfe – Kids erhalten Hilfe“

Unter diesem neuen Motto stehen künftighin alle Aktivitäten unserer Jugendarbeit in Porz. Mit den vielen Artikeln in der lokalen Presse lassen wir Sie an unseren Aktivitäten teilhaben. Wir möchten hier nicht alle erwähnen, da sie ausführlich unter dem Button Jugendarbeit mit Fotos beschrieben sind.

Angefangen haben wir mit dem Weihnachtsbaumschmücken in der Porzer City mit den Kindern der KITA Dülkenstraße.

Weiterlesen ...

Gesundheitsförderung durch das Projekt „Bunt und gesund“ der Inklusive OT Ohmstraße

Großzügige Spende der DEVK für dieses förderungswürdige Projekt!

Dieses Crossover-Projekt „Bunt und Gesund“ der Inklusive OT Ohmstraße aus den Bereichen Gesundheitsförderung, Kunst und kreatives Gestalten wurde bereits vor zwei Jahren in ähnlicher Form äußerst erfolgreich durchgeführt und hat den Kids viel Spaß gemacht.

Das war für die DEVK Allgemeine Lebensversicherungs-AG der Anlass dieses förderungswürdige Projekt mit der großzügigen Spende in Höhe von 2 000 € zu unterstützen. Voller Begeisterung haben die kleinen Köche*innen durch ihre Einkäufe im Supermarkt und die selbstständige Zubereitung eines leckeren Gerichts den Experimentiereifer entfacht.

Weiterlesen ...

Facebook verwenden

Der Flughafen Köln/Bonn unterstützt drei Porzer Jugendzentren aus dem Erlös von Lost & Found

Drei Projekte können nun durch die Spende von jeweils € 1000 fortgeführt werden!

Mit dieser großzügigen Spende hatte der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. nicht gerechnet, denn die wirtschaftliche Situation in vielen Unternehmen zu Zeiten der schon lang anhaltenden Pandemie bestimmt auch unsere eher zaghaften Anfragen bei den Sponsoren. Unternehmen, die sich trotzdem entschließen, zeigen ein hohes soziales Engagement und wir sind sehr dankbar dafür.

Die Projekte „Mädchenarbeit - Genderarbeit“ der OT Arche Nova, „KunstKids Porz“ des JuGz Glashütte sowie „Bunt und Gesund“ der Inklusive OT Ohmstraße können dank dieser Förderung fortgeführt werden. Dies ist gerade in diesen schwierigen Zeiten besonders wichtig.

Weiterlesen ...

Facebook verwenden

Die General Reinsurance / GenRe - ein Sponsor mit großem Herz für Porzer Jugendprojekte

Drei Weihnachtsgeschenke für Porzer Jugendeinrichtungen!

Projekt „Starke Frauen - starkes Veedel“

Das Projekt „Starke Frauen – starkes Veedel“ wird vom Solibund e.V., einem interkulturellen Zentrum in Porz-Mitte durchgeführt und leidet, was das Anschauungsmaterial, Sprachförderung oder die Ausflüge mit den Mädchen und Frauen angeht, unter permanenter Unterfinanzierung. Mit dem Solibund e.V. verbindet den Bürgerverein Porz-Mitte e.V. BVPM) schon eine langjährige nachbarschaftliche Kooperation und wir pflegen engen Kontakt zur Leitung und den Sozialarbeitern.

Ohne vorherige Terminabsprache finden dort Menschen in prekären Lebenssituationen Gehör bei ausgebildeten und speziell auf fremde Kulturen geschulte bzw. sogar interkulturell arbeitende Soziologen.

Weiterlesen ...

Facebook verwenden

Das Projekt „Kurshandbücher“ kann durchgeführt werden!

Die Kurt-Maria-Dohle-Stiftung unterstützt erneut EigenArt e.V.!

EigenArt e.V. leistet immer wieder mit seinen vielfältigen berufsvorbereitenden Kursen für Jugendliche „Schützenhilfe“, ganz besonders mit dem Projekt „Berufschance“, ein Projekt für Schüler*innen der 7. - 10. Klasse an weiterführenden Schulen, inklusive der Schüler*innen mit besonderem Förderbedarf im Stadtteil Porz

Bei dem Projekt „Erstellung Kurshandbücher“ wird ein dem praktischen Unterricht beigefügtes Handbuch erstellt. Es soll den Kursleiter*innen der Schule ein Leitfaden für die Inhalte sein, sowie auch am Ende des Unterrichts für Schüler ein Nachschlagewerk. Die Förderung von EigenArt e.V. nimmt an Bedeutung zu, weil vom Kultusministerium beabsichtigt ist, die wöchentlichen praktischen Projektstunden in den Hauptschulen als versetzungsrelevant einzustufen.

Weiterlesen ...

Facebook verwenden

... und WIR packen Porz an!