Neuer Anziehungspunkt am Porzer Denkmal

Informationstafel mit den ehrenamtlichen Helfern angebracht

pavillon 01Dank der Initiative des Bezirksbürgermeisters a.D. Herrn Willi Stadoll ist das Dach des Pavillon "fast" fertig und die Informationstafel am unteren Pavillon wurde angebracht. Hier wird kurz und knapp der ehrenamtliche Einsatz von allen Beteiligten für die Sanierung und Wiederherstellung gewürdigt.

 

pavillon 02Das denkmalgeschützte Ensemble soll den Bürgern auch Informationen über die Sanierung der Ufermauer mit Treppenanlage geben. Dank der Unterschriftensammlungen des Bürgerverein Porz-Mitte e.V. und von anderen Institutionen wurde im April 2014 mit den ersten Arbeiten begonnen. Der symbolische Spatenstich durch den OB a.D. Herrn Jürgen Roters wurde am 16.05.2015 mit Vorstandsmitgliedern des Bürgerverein Porz-Mitte e.V. vorgenommen.

pavillon 03Wir informieren in unserer Website unter dem Button "Porzer Treppe" seit November 2014 unter dem Titel "Porzer Treppe oder wie die Stadt Köln ihre Bürger behandelt" und haben eine kleine Chronik erstellt.

Es gibt noch immer viel zu tun, da die Baustelle noch nicht unseren Vorstellungen entspricht. Aber auch 2016 sind die "Löwinnen von Porz" (Zitat von Herrn Wilhelm Belke, Stadt Köln - Fachreferent Dezernat Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Verkehr) im Einsatz und werden weiterhin bei dem Amt für Gebäudewirtschaft sowie dem Amt für Denkmalschutz die weiteren noch ausstehenden Arbeiten zur Fertigstellung hinterfragen.

... und WIR packen Porz an!