180 000 €

  

Alles was man über das Leben lernen kann, ist es in drei Worte zu fassen:
ES GEHT WEITER!

Der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. (BVPM) ist gemäß diesem Motto auch weiterhin aktiv für die Mitglieder und die Porzer Bürger*innen vor Ort da.  Unser Vereinslokal Haus Knott hat wieder geöffnet. Aber unser Stammtisch, der jeden zweiten Mittwoch im Monat stattfindet, hat jetzt Sommerpause und wird - vorausgesetzt es erfolgen keine Änderungen der Corona-Bestimmungen - am 09.September um 19:00 Uhr wieder dort stattfinden.

Jugendarbeit aktuell: – Kids brauchen Hilfe – Kids erhalten Hilfe

Ein ganz persönliches Wort richten wir hier an die Kids und Jugendlichen aller Porzer Jugendeinrichtungen, Schulen und Kitas und versprechen, uns auch weiterhin in diesen schwierigen Zeiten mit der Unterstützung von Sponsoren für förderungswürdige Projekte einzusetzen, damit diese auch durchgeführt werden können. Für die Jugendzentren gilt ab jetzt - „Kurzarbeit für Jugendarbeit“ - das ist für eine qualitative, offene Kinder- und Jugendarbeit schwer nachvollziehbar. Der Rettungsschirm greift hier leider nicht und es wird erwartet, dass der erhöhte Aufwand ohne die Einnahmen der letzten drei Monate (z.B. Mieteinnahmen) kompensiert werden kann. Es sollte eine Selbstverständlichkeit für Stadt und Land sein, an dieser Stelle in die Bresche zu springen. Es gibt gerade jetzt - denken wir an das Thema desolates "home schooling" - so viel aufzufangen.

Wir vom Bürgerverein reden nicht nur darüber, wir tun was!

 

Aktuelles

Vandalismus am Porzer Denkmal mit Löwe und Pavillon

Grundgesetz Artikel 2: Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt

schmierereien denkmal 01Das Denkmal am Porzer Rathaus mit Löwe und Pavillon, das an die im Ersten Weltkrieg zwischen 1914 – 1918 gefallenen Porzer Soldaten erinnert, ist zum wiederholten Mal Ziel von Vandalismus geworden.

Wer auch immer sich mit diesen verwerflichen Schmierereien profilieren und gegen Rassismus demonstrieren wollte, hat das Grundgesetz komplett falsch verstanden und kennt es wahrscheinlich auch gar nicht. Diese Aktion hilft dem Protest nicht, sondern schadet nur. Unabhängig des Anlasses müssen Proteste immer friedlich verlaufen.

Dass diese Aktion möglich war, ist leider auch der fehlenden Präsenz von Ordnungsamt und Polizei in den Abendstunden, insbesondere auch an Wochenenden, geschuldet.

Der Bürgerverein Porz-Mitte e.V. und seine Mitglieder fordern eine angemessene Bestrafung. Vielleicht wäre die wöchentliche Säuberung des zugehörigen und ständig vermüllten Pavillons ein sachgerechtes Maß, um die Achtung vor gemeinschaftlichem Eigentum zu vermitteln.

Neben vielen anderen Orten wurde der Bereich Porzer Treppe mit erheblichem Aufwand saniert!

Wir bedanken uns bei unserem Amtsleiter Karl-Heinz Merfeld, der bereits alles erforderliche zur Säuberung des Löwen / Pavillon in die Wege geleitet hat und hoffen, dass der Schaden behoben werden kann.

Facebook verwenden

Aktuelle Bilder

Aktuelle Termine

July 2020
Mo Tu We Th Fr Sa Su
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

... und WIR packen Porz an!